Origin / Schattenfunke – Lux #4 (Jennifer L. Armentrout)

Das Buch

Origin

Gebunden: 448 Seiten
Verlag: Carlsen (erschienen am 18. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN: 978 – 3551583437 oder 3551583439
Alter: ab 14 Jahren

Klappentext:
Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist.

Cover:
Das Cover zeigt ein Spiel aus Licht und Schatten. Man erkennt zwei schattenhafte Gestalten, die vor und zwischen Lichtreflexionen umherlaufen. Das Cover ist wie bereits bei den Vorgängern passend zum Inhalt des Buches gestaltet.

Mein Fazit

Inhalt & Gedanken:
Nachdem Katy im Band „Opal“ von Daedalus gefangen genommen worden ist, wacht sie nun in einer Zelle auf. Sie muss einige Untersuchungen und irrsinnige Tests über sich ergehen lassen, bevor ihr auch nur irgendjemand sagt, was und wofür diese denn eigentlich gedacht sind. Sie traut ihren Ohren nicht, als Daedalus und seine Armee / Crew ihr weiß machen wollen, dass das alles nur dem guten Zweck (der Heilung von beispielsweise Krebs) und der Bekämpfung terroristischer Lux dienen soll.
Als sie bei einem Test sogar gegen andere Hybride kämpfen soll, platzt ihr der Kragen und sie weigert sich… Bis dann auf einmal Blake vor ihr steht und sie mit Worten so verletzt und provoziert, dass es kein Halten mehr gibt. Kurz darauf fasst auch Daemon einen irrwitzigen Gedanken und versucht Kat zu retten indem er sich selbst stellt. So treffen beide nun innerhalb der Mauern von Area 51 zusammen und müssen nun gemeinsam einige Proben durchlaufen.
Daedalus verlangt viel von den beiden. Zu viel. Doch mithilfe von Luc, einem sogenannten Origin, gelingt es den beiden zu Fliehen, doch nun beginnt ein Wettlauf gegen das Militär und eine Armee von Arum. Gelingt es Daemon und Katy zu entkommen und können sie Daedalus in seinem Vorhaben stoppen, sowohl Lux für medizinische Zwecke zu verwenden, als auch die perfekte Spezies zu entwickeln?!

Sprache und Stil:
In diesem Buch springt die Geschichte immer zwischen der Sichtweise von Katy und Daemon hin und her. Dies war am Anfang, als beide getrennt waren noch recht einleuchtend, doch gegen Ende hat mich das in manchen Kapiteln ein wenig verwirrt – grade wenn man das Buch mal kurz zur Seite gelegt hatte ^^. Ansonsten war der Schreibstil wieder schön angenehm zu lesen und man kann schön und einfach Teil der Geschichte werden.

Lieblingsstelle / Zitat:
Ich fing die Träne mit einem Kuss auf. „Und ich lass dich das nicht allein durchmachen. Du bist mein – Du bist mein Ein und Alles, Kat“

Meine Meinung:
Das Buch schließt schön bündig an den Abschluss von Teil 3 an. Es verfolgt weiter die Geschichte und man kann weiter mit Kat und Daemon mitfiebern. Jedoch ist vieles mittlerweile sehr berechenbar. Es gibt immer noch echt fesselnde Momente, aber es gab auch Szenen, da wusste man bereits ohne sie zu lesen ungefähr, was passiert. Ich hätte mir ein wenig mehr unerwartete Abwechslungen gewünscht.

Bewertung
Spannung /
Romantik
/
Charaktere
/
Schreibstil
/

Gesamt /

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s